Meine Qualifikationen

 

Sonja Tölke  *1973 und glücklich verheiratet 

 

Heilerin

Gesundheitspraktikerin

Gesundheitspädagogin

Massage-Fach-Praktikerin

Massage-Therapeutin

Energetik-Therapeutin

Tantra-Therapeutin

Reiki-Meisterin und Lehrerin

 

Mitglied IHK und BGW (Berufsgenossenschaft für Gesundheit & Wohlfahrtspflege)

Für mehr Informationen findest du mich auch auf Facebook !

https://www.facebook.com/Rusori


WICHTIGES zu den Sitzungen:

 

Beachte bitte:

 

Ich kann nicht zaubern, daher ist manchmal auch etwas Geduld auf dem Weg zur Gesundung erforderlich. Erfahrungsgemäß sind deutlich weniger Sitzungen erforderlich als bei anderen Therapie-Formen. 

Die Anwendungen und Massagen gestalten sich anders als das schul-medizinische Schema und  Verständnis von Medizin und Therapie. Es wird vielleicht eine ganz neue Erfahrung für dich sein.

 

Natürlichkeit und Naturbezogenheit stehen immer im Vordergrund. Nur so können sie so effektiv wirken und eine sinnvolle Synergie mit der Schuldmedizin ergeben. Wie bei jeder natürlichen Behandlung kann sich eine kleine Erstverschlimmerung einstellen, die jedoch meist rasch wieder verschwindet

 

Die natürliche Gesundheitspraxis grenzt sich von der Alternativmedizin dadurch ab, dass sie nicht den Anspruch hat, schul-medizinische Verfahren zu ersetzen. Im Gegensatz zur Alternativmedizin sucht sie durch das gemeinsame Wirken mit der Schulmedizin wichtige Synergieeffekte zu erreichen.

Nach den bisherigen, praktischen Erfahrungen hat sich bei den meisten Klienten bereits nach der ersten Sitzung eine spürbare Verbesserung eingestellt. 

 

 

Bitte zu den Sitzungen Badelatschen mitbringen.

Die verfügbaren Termine sind meist eng begrenzt und werden nur nach vorheriger Terminabsprache vergeben. 

 

Bitte auch nicht zu früh zum Termin erscheinen, da die Vorbereitungszeit zwischen den Terminen gebraucht wird. Anrufe mit unterdrückter Rufnummer nehme ich NICHT entgegen.  Bitte mein Honorar bar und passend zum Termin mitbringen.

 

Nicht wahrgenommene Termine, die nicht spätestens 48 Stunden vor Termin abgesagt wurden, werden mit 70 % Ausgleichszahlung in Rechnung gestellt.