Männer-Gesundheit

Die Männer-Gesundheitspraxis beschäftigt sich mit körperlichen und psychosomatischen Störungen, die speziell die männliche Anatomie, Seele und Energetik betreffen.



Die Thematik lässt sich auch problemlos in alle Anwendungen oder Massagen integrieren.

Die Behandlungen werden immer individuell und flexibel ihren persönlichen Bedürfnisse angepasst.

 

Anwendungsgebiete:

 

Männer-spezifische Problematiken, seelisch, psychisch, psychosomatisch und körperlich

- Ungeklärte Schmerzen

- Unklare Blockaden

- OP-Nachsorge, auch psychisch-seelisch, insbesondere nach Unterbindungen

- Narben-Entstörung

- Berührungsängste

- Berührungsmangel, Einsamkeit

- Traumatische Belastungsstörungen

- Intime, psychosomatische Problematiken

- Libido- und Erektionsprobleme

- Themen der Sexualität und Intimität

u.v.m.