Energetisches Heilen / Energiearbeit



Energetisches Heilen

 

Geistiges, Spirituelles, Energetisches Heilen, Quantenheilen – Heilweisen dieser Art dienen eigentlich alle demselben Ziel und haben alle den gleichen Ursprung. Dargestellt wird es aber immer wieder unter neuem Namen und (oft abstrusen Erklärungen), wobei es dann schon wieder um geschäftliche Interessen geht.

Um Grenzen gibt es beim energetischen Heilen keine, außer wenn jemand nicht bereit ist an seiner Lebensweise oder seinen Ansichten etwas zu ändern. Wer lieber in seiner (wenn auch schmerzhaften) Komfortzone bleibt, kann sich keine dauerhafte Heilung erhoffen.

 

Wichtig ist eine warme, vertraute und angenehme Atmosphäre. Die Hilfesuchenden lassen sich dann ganz von selbst entspannt fallen. Während einer Sitzung arbeite ich mit meinen Händen, durch die ich die Energie übertrage. Ich arbeite  an den Energiezentren des Klienten, meist im Energiefeld/Aura entlang der Chakren und Meridiane.

 

Während der energetischen Arbeit kann es zu heftigen, emotionalen Reaktionen kommen. Heftige Weinanfälle sind nicht selten, wenn ein „Knoten platzt“, den man jahrelang versteckt mit sich herumgetragen hat. 

Im Energiefluss werden mir Dinge gezeigt, gesagt oder ich spüre sie, die ich während oder nach der Sitzung dann erläutere. Nach den Sitzungen berichten mir die Behandelten sehr häufig, sie hätten Wesen, bunte Farben und/oder Licht wahrgenommen.”

 

Durch energetisches und geistiges Heilen wird der innere Heil-Mechanismus angekurbelt, und die Menschen finden wieder zu mehr Eigenliebe, Vertrauen und Selbstwertgefühl. Und was ist heilsamer als die Liebe?